WhatsApp

DRAK Aquaristik

DREAK Sealutions Origin - Iod

Die automatische Nährstoffquelle für Iod

Unsere Lösung für die automatisierte, kontrollierte und exakte Zugabe von Iod (I) im Seewasseraquarium ohne die Notwendigkeit der Anschaffung einer teuren und anfälligen elektromechanischen Dosierpumpe.

Das ist eine besondere Herausforderung bei Substanzen, die nur in kleinsten Mengen dosiert werden dürfen. Aber mit DRAK Sealutions Origin erreichen Sie ein höchstes Maß an Präzision.

Das innovative Materialsystem Aquafim® im Netzbeutel gewährleistet die gleichmäßige Iodabgabe über den garantierten Zeitraum von 2 Monaten. Danach wird der Netzbeutel einfach gegen einen neuen ausgetauscht.

Abgabezeit: 2 Monate
Abgabemenge pro Netzbeutel: 4 mg Iodid (absolut) / Tag

Bei größerem Bedarf bitte einfach die entsprechende Anzahl Netzbeutel verwenden.
Im Filter-/Technikbecken oder an einer anderen gut durchströmten Stelle platzieren.
Vor der ersten Verwendung kurz mit fließendem Wasser abspülen.

Enthält keine Chelatoren.
Zusätzlich sind Bor und Fluorid in geringen Mengen enthalten.

Iod wird zur Aufrechterhaltung von Zellfunktionen und zum Aufbau von Hormonen und Abwehrstoffen sowie zur Gewebebildung benötigt.
Die sehr geringe Bedarfsmenge macht die konventionelle Dosierung recht schwierig, da hier oft zu große Konzentrationssprünge erfolgen.

Ein Mangel an Iod zeigt sich beispielsweise, wenn die Polypen großpolypiger Steinkorallen oder Scheibenanemonen nicht mehr zur vollen Größe expandieren oder deren Farben verblassen.
Ein Zuviel, wie es braun gefärbte Niederschläge im Becken anzeigen, sollte ebenfalls vermeiden werden.

20,42 CHF
zzgl. Versand
DRAK Sealutions Strontium-Lösung 3,0 l

Dient zur Deckung eines erhöhten Strontium-Bedarfs mit Sofortwirkung!

Verwenden Sie die Sealutions - Strontium-Lösung, um einen Mangel in diesem Bereich direkt zu beseitigen. Anschließend hält dann die automatische Nährstoffquelle Sealutions Origin - Strontium den Strontium-Gehalt im Wasser auf konstantem Niveau.

Dosierung

10 ml auf 100 Liter Wasser erhöhen den Strontium-Anteil um 5 mg/l

Zusätzlich sind kleinste Mengen des Spurenelementes Barium enthalten.

Enthält keine Chelatoren!

62,46 CHF
zzgl. Versand
DRAK Sealutions Iod-Lösung 5 l

Dient zur Deckung eines erhöhten Iod-Bedarfs mit Sofortwirkung!

Verwenden Sie die Sealutions - Iod-Lösung, um einen Mangel in diesem Bereich direkt zu beseitigen. Anschließend hält dann die automatische Nährstoffquelle Sealutions Origin - Iod den Iod-Gehalt im Wasser auf konstantem Niveau.

Dosierung

10 ml auf 100 Liter Wasser erhöhen den Iodid-Anteil um 0,2 mg/l

Zusätzlich wird das Wasser mit den Spurenelementen Fluorid und Bor angereichert.

Enthält keine Chelatoren!

84,28 CHF
zzgl. Versand
DRAK Sealutions Magnesium-Lösung 5,0 l

Dient zur Deckung eines erhöhten Magnesium-Bedarfs mit Sofortwirkung!

Verwenden Sie die Sealutions - Magnesium-Lösung, um einen Mangel in diesem Bereich direkt zu beseitigen. Anschließend hält dann die automatische Nährstoffquelle Sealutions Origin - Magnesium den Magnesium-Gehalt im Wasser auf konstantem Niveau.

Allgemeines

Der angestrebte (natürliche) Magnesium-Gehalt von Meerwasser liegt bei ca. 1350 (1200 - 1400) mg/l.
Magnesium ist für das Ionen-Gleichgewicht notwendig und bindet die im Wasser befindliche Kieselsäure.

Insbesondere Kalkrotalgen und Gorgonien haben einen erhöhten Magnesiumbedarf und -verbrauch, aber auch Steinkorallen, Schwämme, Seeigel, Krebse, Muscheln und Schnecken bauen Magnesium in geringeren Anteilen in ihre Skelette mit ein.

Mögliche Folgen eines zu niedrigen Magnesiumgehaltes

  • Wachstumsstörungen bei Steinkorallen und Kalkrotalgen
  • Mangelnde Skelettbildung bei Stachelhäutern und Häutungsprobleme bei Krebstieren

Bestimmung

Die Differenz der Gesamthärte- (Ca + Mg) und der Calciumbestimmung liefert den aktuellen Magnesiumgehalt.

Dabei entspricht 1° dH Gesamthärte 0,179 mmol/l Erdalkaliionen oder umgerechnet 4,35 mg/l Mg bzw. 7,17 mg/l Ca.

Dosierung

10 ml auf 10 l Wasser erhöhen den Magnesiumgehalt um 50 mg/l.

Inhalt

50 g/l Magnesium (als Mischung aus Magnesiumchlorid/Magnesiumsulfat)

Dabei entspricht das Chlorid/Sulfat-Verhältnis natürlichem Meerwasser, so daß bei der Anwendung dieses Verhältnis im behandelten Becken nicht verändert wird.

Es werden ausschließlich Salze der Qualität reinst und besser verwendet.
Enthält keine Chelatoren!

84,48 CHF
zzgl. Versand
DRAK Sealutions Origin - Complete + 5 Sea

Die automatische Nährstoffquelle für die komplette Nährstoffversorgung eines von Korallen und Fischen besiedelten Mischbeckens

Unsere Lösung für die automatisierte, kontrollierte und exakte Zugabe aller Nährstoffe im Seewasseraquarium ohne die Notwendigkeit der Anschaffung einer teuren und anfälligen elektromechanischen Dosierpumpe.

DRAK Sealutions Origin - Complete +5 Sea macht im Meerwasser-Aquarium erstmalig die gleichmäßige Dosierung aller Nährstoffe in Kombination möglich. Mit nur einem Produkt einfach sicher dosieren. Complete +5 Sea liefert Ihrem von Korallen und Fischen besiedelten Mischbecken kontinuierlich alle erforderlichen Nährstoffe für 2 Monate.

Um dem Nährstoff-Bedarf Ihres Meerwasser-Aquariums langfristig optimal zu entsprechen, sind alle DRAK Sealutions Origin - Complete Produkte in 2 Phasen gegliedert. Fügen Sie nach einem Monat einfach den mit Phase 2 markierten Netzbeutel hinzu.
Ein Meerwasser-Aquarium benötigt alle auf seine Bedürfnisse abgestimmten Nährstoffe in der exakt richtigen Menge. Erreichen Sie mit DRAK Sealutions Origin - Complete ein höchstes Maß an Präzision und Unterstützung.

Das innovative Materialsystem Aquafim® im Netzbeutel gewährleistet die gleichmäßige Abgabe aller enthaltenen Stoffe über den garantierten Zeitraum von 2 Monaten.

Abgabezeit: 2 Monate
Empfohlen für Becken von 80 l bis 250 l

Bei größeren Becken bitte einfach die entsprechende Anzahl Netzbeutel verwenden.
Im Filter-/Technikbecken oder an einer anderen gut durchströmten Stelle platzieren.
Vor der ersten Verwendung kurz mit fließendem Wasser abspülen.

Die Rezeptur ist chelatorfrei.

Für den individuellen Nährstoff-Bedarf wurden die DRAK Sealutions Origin - Einzelnährstoffe (Ca, I, Mg, Sr, TE) entwickelt.

86,48 CHF
zzgl. Versand
DRAK Aquadrakon EL 5,0 l

Pflegetonikum für alle Aquarienfische und Wirbellose in Süß- und Seewasser

100 % natürliche Filtersuspension aus Mineralien mit vielfältigen positiven Eigenschaften
Enthält keine organischen Zusätze

Der in Aquadrakon EL enthaltene Naturstoff hat eine extrem große (> 1.000 m2/g) und höchst aktive Oberfläche. Die feinst verteilten Partikel wirken dabei als Ionentauscher, Adsorptionsmittel, Katalysator und Komplexbildner.

Folgende Schadstoffe werden dabei irreversibel gebunden oder in ungiftige und harmlose Bruchstücke zerlegt:

  • Schwermetalle
  • Pestizide
  • Rückstände von Medikamenten
  • Chlor
  • Chloramin
  • Ammonium
  • Geruchsstoffe
  • und vieles mehr

Weitere Wirkungen:

  • Senkt die Bakteriendichte im Wasser (nicht substratgebundene Bakterien sind praktisch immer Schadorganismen)
  • Dient als Siedlungssubstrat für nützliche Bakterien im Filter und Bodengrund
  • Bindet frei schwebende Algen und Algensporen

Man erreicht dadurch eine Reihe von Verbesserungen im Aquarium und Teich:

  • Stabilisierung aller Wasserwerte
  • Agile Tiere mit gesundem Appetit und prächtiger Färbung
  • Krankheitsvorbeugung und Unterstützung der Heilung nach Krankheiten
  • Verringerung von Transportverlusten

Dosierung

10 ml / 40 l Frischwasser bei Wasserwechsel und Neueinrichtung

  • Zur regelmäßigen Wasserpflege monatlich die halbe Dosis.
  • Bei stark verschmutztem Wasser und für Zuchtanlagen kann man die doppelte Dosis anwenden.
  • Die dreifache Dosis läßt sich in Problemfällen, wie zur Unterstützung der Behandlung von Krankheiten und bei Flossen- und Schleimhauttrübungen, und zur Entfernung von Medikamentenresten einsetzen.

Mehr als die dreifache Dosis hat keinen weiteren Zusatznutzen.

Wichtig: Unmittelbar vor der Anwendung die Flasche bzw. den Kanister ca. 30 Sekunden lang kräftig schütteln!

Durch die Anwendung von Aquadrakon EL erhält man eine starke Wassertrübung, die je nach Verschmutzungsgrad des Wassers unterschiedlich lang anhalten kann, anschließend wird das Wasser kristallklar:

Süßwasseraquarium Seewasseraquarium Gartenteich
Normales Wasser 3 - 20 h 2 - 5 h 20 - 48 h
Verunreinigtes Wasser 1 - 3 Tage 24 h 5 - 8 Tage

Chlor- und Chloraminbeseitigung

Aquadrakon EL katalysiert die Zersetzung von Chlor in Chlorid und Sauerstoff. Da dieser Vorgang eine gewisse Zeit dauert, ist es bei hohem Chlorgehalt notwendig, das behandelte Frischwasser einige Zeit vor der Verwendung stehen zu lassen.

In Deutschland ist ein max. Chlorgehalt von 0,3 mg/l zulässig. Jedoch kann dieser Wert in Ausnahmefällen (z.B. Hochwasser, Überschwemmungen) kurzfristig auch überschritten werden.
Außerhalb Deutschlands kann der zulässige Chlorgehalt im Trinkwasser jedoch deutlich höher sein.

Bei einem Chlorgehalt von beispielsweise 4 mg/l sollte eine Mindestwartezeit von 8 Stunden vor der Verwendung des behandelten Trinkwassers eingehalten werden.

Wechselwirkungen

Da Aquadrakon EL nicht zwischen guten und bösen Schwermetallen unterscheiden kann, sollten andere Präparate wie unsere Pflanzendünger erst nach dem Abklingen der Trübung eingesetzt werden. Es ist sonst möglich, daß ein Teil der Nährstoffe unerwünschterweise ebenfalls von Aquadrakon EL gebunden wird und dann nicht mehr den Pflanzen zur Verfügung steht.

Haltbarkeit

Unbegrenzt haltbar

89,48 CHF
zzgl. Versand
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 8 Artikeln)